Termine

 

Übungstag 2 Derby

2. März 2024

Vorbereitung auf das Derby. Anmeldung bitte bei Michael Heinze Tel. 05085-6663.

Derby / VJP

16. März 2024
um Harsum - Rautenberg

Nennschluss: 02.03.2024 an Schriftführerin

Nenngeld: Mitglieder €85,- Nichtmitglieder €110,-

Wir bitten um Überweisung auf das Sparkassenkonto unter Angabe des Namen des Hundes und der Prüfung mit folgender IBAN:
DE 17 2505 0180 0910 1143 23

 

Die Nennungen werden erst nach Eingang des Nenngeldes berücksichtigt und bearbeitet.

Zugelassen sind alle Jagdhunderassen, die im Zuchtbucht eines vom JGHV anerkannten Zuchtverein eingetragen sind. Eine gültige Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen. Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheins sein. Eine Kopie der Ahnentafel, sowie ggf. Kopien von Zeugnissen früher absolvierter Verbandsprüfungen sind ebenfalls beizufügen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das ermäßigte Nenngeld nur dann gilt, wenn der Eigentümer des zu prüfenden Hundes Mitglied im DK Hubertus Hannover ist.

Nenngeld ist Reuegeld und wird bei einer kurzfristigen Absage nicht erstattet.

 

Schwarzwildgatter

13. April 2024
Hermannsburg

Nach dem guten Zuspruch im letzten Jahr, möchten wir erneut einen Übungstag mit der Möglichkeit das Leistungsabzeichen des Saujager (Sj) zu erwerben im Schwarzwildgatter in Herrmannsburg anbieten.

Die Kosten für eine Übungseinheit betragen 30,00€. (Überweisung bitte nach Zusage der Teilnahme) . Anmeldungen bitte an schriftfuehrer@dk-hubertushannover.de

 

Um das Leistungsabzeichen zu erwerben sollte der Hund bereits Erfahrung mit Schwarzwild haben. Daher regen wir an vorab selbstständig einen Termin im Schwarzwildgatter zu vereinbaren und den Hund darauf vorzubereiten.


Hinweis:
Das Leistungszeichen SJ kann nur bei der Jagdausübung oder im zugelassenen Schwarzwildgatter vergeben werden.
Der Hund muss folgende Leistungen erbracht haben:·        Freies und selbständiges Suchen und finden des Schwarzwildes durch den eingesetzten Hund·        Ausdauerndes Jagen und/oder Stellen des Schwarzwildes, so dass das Stück zur Strecke kommen kann. Der Hund muss, sobald er gefunden hat, konsequent in angepasstem Abstand am Schwarzwild bleiben.

·        Um dieses Leistungszeichen zu erhalten, ist in jedem Fall der Laut am Wild nachzuweisen

·        Sind mehrere Hunde bei der Jagd im Einsatz, kann das Leistungszeichen SJ für einen Hund nur dann vergeben werden, wenn dieser die Arbeit alleine ausgeführt hat.

·        Das Leistungszeichen darf nicht vergeben werden, wenn die Arbeit lediglich an schwachen Frischlingen (ohne Bache) erfolgt.

Wenn mehr als ein DK bei der Schwarzwildjagd eingesetzt wird, sind diese Hunde gut sichtbar und deutlich unterscheidbar zu markieren (Warnhalsbänder, Warnwesten)
Über die Arbeit des Hundes ist ein schriftlicher Bericht zu fertigen (hierzu ist die Rückseite des Meldeblattes zu verwenden).

Die Arbeit ist von zwei Zeugen (Jägern),  von denen einer Verbandsrichter sein muss, bestätigt werden.

Mitzubringen sind:
– Jagdschein
– Nachweis über aktuelle Impfung (mindestens Tollwutschutzimpfung)
– Feldleine
Ohne Jagdschein und Impfpass ist eine Teilnahme am Gatterbetrieb nicht möglich

weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Schwarzwildgatters https://www.schwarzwildgatter-hermannsburg.de

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gilt das Windhundverfahren.

Jahreshauptversammlung

21. April 2024
10:00 - 12:00
Nienhagen

Sonntag, den 21.04.2024 um 10:00 Uhr

im Landgasthaus Jägerhof, Dorfstraße 34, 29336 Nienhagen, Tel: 051443555

VSwP in Fuhrberg 20 Std / 40 Std (Rotwild getropft)

4. Mai 2024

Nennschluss: 20.04.2024 an Schriftführerin

Nenngeld: Mitglieder €120,- Nichtmitglieder €160,-

Wir bitten um Überweisung auf das Sparkassenkonto unter Angabe des Namen des Hundes und der Prüfung mit folgender IBAN:
DE 17 2505 0180 0910 1143 23

Jeder Hund muss am Prüfungstag mindestens 24 Monate alt sein und den Nachweis der Schussfestigkeit und des lauten Jagens erbracht haben.

Die Nennungen werden erst nach Eingang des Nenngeldes berücksichtigt und bearbeitet.

Zugelassen sind alle Jagdhunderassen, die im Zuchtbucht eines vom JGHV anerkannten Zuchtverein eingetragen sind. Eine gültige Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen. Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheins sein. Eine Kopie der Ahnentafel, sowie ggf. Kopien von Zeugnissen früher absolvierter Verbandsprüfungen sind ebenfalls beizufügen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das ermäßigte Nenngeld nur dann gilt, wenn der Eigentümer des zu prüfenden Hundes Mitglied im DK Hubertus Hannover ist.

Nenngeld ist Reuegeld und wird bei einer kurzfristigen Absage nicht erstattet.

Zuchtschautraining

20. Mai 2024
13:00 - 16:00

Tipps und Tricks zur Präsentation im Ring

 

Liebe Mitglieder,

im Juni freuen wir uns über viele Anmeldungen zu unserer Zuchtschau in Springe.

Gerade für Erstlingsführer, aber auch alte Hasen wollen wir nach dem erfolgreichen Training im letzten Jahr auch dieses Jahr ein Zuchtschautraining anbieten.

Hierfür konnten wir wieder den Spezialzuchtrichter Dietrich Hollmann für Pfingstmontag, den 20.05.24 gewinnen, der uns Hundeführern Tipps und Tricks im Ring und zur Präsentation der Hunde geben wird. Jeder kann mit seinem Hund ein paar Runden drehen, wird dirigiert in Tempo und Haltung, wie man den Hund korrekt hinstellt etc.

 

Der Ort für das Training wird noch bekannt gegeben

 

Der Unkostenbeitrag hängt von der Teilnehmerzahl ab und wird sich voraussichtlich auf um 15 € belaufen.

 

Bei Interesse bitte bei der Schriftführerin per Email: schriftfuehrer@dk-hubertushannover.de oder Telefon/Whatsapp: 0174-3915886 melden.

Zuchtschau Springe

9. Juni 2024
10:00 - 15:00
Springe - Jagdschloss

Zuchtschaue des Hubertus Hannover Klub Kurzhaar und JGV e.V.

 

Die Zuchtschau beginnt um 10 Uhr

 

Nennungen per Post oder per Email müssen bis zum 26.05.24 bei der Zuchtwartin vorliegen.
Nenngeld: 30,-€

Das Nennformular bitte aufgrund der besseren Lesbarkeit direkt am Computer ausfüllen.

Wir bitten um Überweisung auf das Sparkassenkonto unter Angabe des Namen des Hundes und der Prüfung mit folgender IBAN:
DE 17 2505 0180 0910 1143 23

Übungstag I Solms am Wasser

10. August 2024

Vorbereitung auf die Solms. Anmeldung bitte bei Michael Heinze Tel. 05085-6663.

Übungstag II Solms am Wasser

31. August 2024

Vorbereitung auf die Solms. Anmeldung bitte bei Michael Heinze Tel. 05085-6663.

 

zuzügl. Unkostenbeitrag lebende Ente zum Tagespreis (ist vorab zu überweisen)

Solms, AZP, HZP

14. September 2024
um Burgdorf

Nennschluss: 31.08.2024 an Schriftführerin

Nenngeld: Mitglieder €95,- Nichtmitglieder €120,-    (zzgl. der aktueller Preis der Ente)

Wir bitten um Überweisung auf das Sparkassenkonto unter Angabe des Namen des Hundes und der Prüfung mit folgender IBAN:
DE 17 2505 0180 0910 1143 23

 

Die Nennungen werden erst nach Eingang des Nenngeldes berücksichtigt und bearbeitet.

Zugelassen sind alle Jagdhunderassen, die im Zuchtbucht eines vom JGHV anerkannten Zuchtverein eingetragen sind. Eine gültige Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen. Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheins sein. Eine Kopie der Ahnentafel, sowie ggf. Kopien von Zeugnissen früher absolvierter Verbandsprüfungen sind ebenfalls beizufügen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das ermäßigte Nenngeld nur dann gilt, wenn der Eigentümer des zu prüfenden Hundes Mitglied im DK Hubertus Hannover ist.

Nenngeld ist Reuegeld und wird bei einer kurzfristigen Absage nicht erstattet.

VGP um Langenhagen

19. Oktober 2024 - 20. Oktober 2024

Nennschluss: 05.10.2024 an Schriftführerin

Nenngeld: Mitglieder €150,- Nichtmitglieder €190,-

Wir bitten um Überweisung auf das Sparkassenkonto unter Angabe des Namen des Hundes und der Prüfung mit folgender IBAN:
DE 17 2505 0180 0910 1143 23

 

Die Nennungen werden erst nach Eingang des Nenngeldes berücksichtigt und bearbeitet.

Zugelassen sind alle Jagdhunderassen, die im Zuchtbucht eines vom JGHV anerkannten Zuchtverein eingetragen sind. Eine gültige Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen. Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheins sein. Eine Kopie der Ahnentafel, sowie ggf. Kopien von Zeugnissen früher absolvierter Verbandsprüfungen sind ebenfalls beizufügen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das ermäßigte Nenngeld nur dann gilt, wenn der Eigentümer des zu prüfenden Hundes Mitglied im DK Hubertus Hannover ist.

Nenngeld ist Reuegeld und wird bei einer kurzfristigen Absage nicht erstattet.

46. Dr. Kleemann-Zuchtausleseprüfung

24. Oktober 2024 - 27. Oktober 2024
Mittelsten Thüle

Klicke, um auf AusschreibungKleemann-2024.pdf zuzugreifen

 

Nennungen müssen bis spätestens 15.6. beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein und werden ausschließlich über diesen weitergeleitet an den Obmann für das Prüfungswesen.


Nennschluss ist jeweils 3 Wochen vor den Prüfungsterminen!
Nennungen bitte vollständig ausgefüllt an die Schriftführerin Frau Caroline Steuerwald

Für JGHV-Prüfungen bitte die Online-Nennung verwenden.

Zur Online-Nennung

Nennungen sind erst gültig nach Eingang des Nenngeldes auf das Konto der Sparkasse mit der IBAN DE 17 2505 0180 0910 1143 23!
Nachnennungen jeweils €10,- zusätzliche Kosten.
Alle weiteren Fragen zu Prüfungen bitte an Herrn Michael Heinze
Die weiteren Ansprechpartner finden sie hier.

Nenngelder –>